About

Die Tabakindustrie hat sich über Jahrzehnte  mafiöser Strukturen bedient und die Politik massiv unterwandert. Letzteres ist zumindest in Deutschland immer noch der Fall.
Mafiöses Vorgehen, damit ist gemeint, dass Ärzte gekauft und Studien bewusst gefälscht wurden, die angeblich nachweisen sollten, dass Rauchen und Passivrauchen nicht gesundheitsschädlich, ja fast schon gesundheitsfördernd sein soll.

Beispiele finden sich mittlerweilen zu Hauf, sei es der „Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur“, Das „Netzwek Rauchen“, oder Propagandaseiten wie „Rauchen-Bayern.de“.

Contact:

Ronald Yates
1278 Channel Drive
Santa Barbara California U.S.A. 93108

e-mail: vinadex (at) yahoo.com

Advertisements

Eine Antwort zu “About

  1. dpa audio würde gerne ein kurzes Telefoninterview (3-4 Fragen) mit Ihnen zum Thema E10 führen. Die Fragen würden in die Richtung zielen wie z.B. „Welche Interessen werden beim Thema E10 von wem vertreten?“ „Inwieweit sind sie miteinander vereinbar oder völlig gegenläufig?“ „Generell betrachtet, wie gelangt der großer Anteil von Lobbying in die Politik?“

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,

    Laura Karsten, dpa audio

    Redaktion:

    Sehr geehrte Frau Karsten,
    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir widmen uns hier nur dem Thema Tabaklobbyismus.
    Wir empfehlen Ihnen eine Anfrage bei Lobby-Control.
    Mit freundlichen Grüßen

    Team Lobbywatch, Santa Barbara, CA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s